weather-image
28°
Jetzt kostenlos im Store verfügbar

E-Paper-App für Tablet und Smartphone optimiert

Weserbergland. Ab sofort ist die neue Dewezet-E-Paper-App für iOS und Android verfügbar. Wer die Vorgängerversion bereits installiert hat, bekommt die neue Version direkt per Update. Mit der neuen Version ist das Dewezet-E-Paper nun auch optimiert für Smartphones und Tablets.

veröffentlicht am 14.11.2016 um 10:00 Uhr

Die neue E-Paper-App passt sich ihren Bedürfnissen an. Deshalb haben wir sie für Smartphones und Tablets optimiert. Foto: Fotolia
Tomas Krause

Autor

Tomas Krause Onlineredakteur zur Autorenseite

Ihre Dewezet, so wie Sie sie aus dem Briefkasten kennen – immer aktuell und immer dabei. Egal ob über die App oder am PC, Ihr E-Paper passt sich Ihren Bedürfnissen an. Absofort steht die neue E-Paper-App in den Stores zur Verfügung. Kunden, die die App bereits installiert haben, werden über das Wochenende automatisch über das Update informiert. Wir haben mit dem Entwickler gesprochen, um uns erklären zu lassen, was neu ist an der Dewezet-E-Paper-App.

Information

Das ist neu an der E-Paper-App

  • Optimierte Darstellung für Smartphone und Tablet
  • Übersicht lokaler Themen per Gesten-Steuerung
  • Darstellung von Zeitungsseiten und Einzelartikeln
  • Volltextsuche über alle verfügbaren Ausgaben
  • Merkfunktion (Artikel in Favoritenliste ablegen)
  • Individualisierbar: Aus- und Einblenden von Themenbereichen
  • Moderne Optik und intuitive Handhabung
  • Offline Lesen
  • Verfügbar ab 24 Uhr

Herr Böker, Sie und Ihr Team haben die neue E-Paper-App programmiert. Welche Neuerung fasziniert Sie persönlich am meisten?

Ich bin großer Fan der Tageszeitung und lese sie täglich, neben der lokalen Tageszeitung meistens auch noch immer eine überregionale. Da ich viel unterwegs bin, nutze ich gerne das Tablet und kann ganz bequem mehrere Zeitungstitel verfolgen. Das ging auch mit der bisherigen E-Paper-App der Dewezet ganz gut, allerdings fehlte mir eine für das Tablet optimierte Darstellung der Nachrichten. Das haben wir mit der neuen Version geändert. Jetzt gibt es eine Übersicht über alle lokalen Themen, die ich mit gewohnten Gesten bedienen kann und habe damit immer alle Informationen im Blick. Natürlich gibt es wie bisher auch die Darstellung der Zeitungsseiten, so wie wir sie von der gedruckten Zeitung her kennen. So finde ich alle Themen an gewohnter Stelle wieder und muss mich nicht erst neu orientieren.

Markieren Sie Favoriten für Ihre Merkliste, indem Sie den Stern anklicken. So gespeicherte Artikel finden Sie im Menü unter der Rubrik „Lesezeichen“.
  • Markieren Sie Favoriten für Ihre Merkliste, indem Sie den Stern anklicken. So gespeicherte Artikel finden Sie im Menü unter der Rubrik „Lesezeichen“.
Um das Bild zu vergrößern, drücken Sie auf das Bild-Symbol in der gelben Leiste.
  • Um das Bild zu vergrößern, drücken Sie auf das Bild-Symbol in der gelben Leiste.
Wählen Sie in der Ausgabenübersicht ihre gewünschte Zeitung. Hier sind die Ausgaben der letzten zwei Wochen verfügbar. Laden Sie die gesamte Ausgabe oder einzelne Artikel.
  • Wählen Sie in der Ausgabenübersicht ihre gewünschte Zeitung. Hier sind die Ausgaben der letzten zwei Wochen verfügbar. Laden Sie die gesamte Ausgabe oder einzelne Artikel.
Im Anmeldebereich können Sie ihren Account verwalten und sich für das E-Paper anmelden. Sie können sich auch einen Zugang über iTunes kaufen, Android-Nutzer können einen Zugang über den Dewezet-Shop erwerben.
  • Im Anmeldebereich können Sie ihren Account verwalten und sich für das E-Paper anmelden. Sie können sich auch einen Zugang über iTunes kaufen, Android-Nutzer können einen Zugang über den Dewezet-Shop erwerben.
Im Menü können Sie alle Seiten direkt ansteuern, die Favoritenliste einsehen, die Suche auslösen oder Ihren Account einsehen.
  • Im Menü können Sie alle Seiten direkt ansteuern, die Favoritenliste einsehen, die Suche auslösen oder Ihren Account einsehen.
Geben Sie in der Suche einfach einen Suchbegriff ein. Die Ergebnisse werden Ihnen in einer Liste angezeigt. Für die Volltextsuche brauchen Sie eine aktive Internetverbindung.
  • Geben Sie in der Suche einfach einen Suchbegriff ein. Die Ergebnisse werden Ihnen in einer Liste angezeigt. Für die Volltextsuche brauchen Sie eine aktive Internetverbindung.
Die gesamte Ausgabe im Überblick. Hier können Sie Ihre Seiten wählen. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie die Seite mit der Einzelartikelfunktion angezeigt bekommen wollen.
  • Die gesamte Ausgabe im Überblick. Hier können Sie Ihre Seiten wählen. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie die Seite mit der Einzelartikelfunktion angezeigt bekommen wollen.
In der Einzelartikelansicht lassen sich Text bequem lesen. Den Text vergrößern Sie über die A-Symbole. Schließen können Sie mit X.
  • In der Einzelartikelansicht lassen sich Text bequem lesen. Den Text vergrößern Sie über die A-Symbole. Schließen können Sie mit X.
Artikel, die einzeln aufgerufen werden können, sind mit einer gelben Umrandung gekennzeichnet.
  • Artikel, die einzeln aufgerufen werden können, sind mit einer gelben Umrandung gekennzeichnet.
Über den Hinweis zum E-Paper gelangen Sie jeder Zeit zur Übersicht.
  • Über den Hinweis zum E-Paper gelangen Sie jeder Zeit zur Übersicht.
Markieren Sie Favoriten für Ihre Merkliste, indem Sie den Stern anklicken. So gespeicherte Artikel finden Sie im Menü unter der Rubrik „Lesezeichen“.
Um das Bild zu vergrößern, drücken Sie auf das Bild-Symbol in der gelben Leiste.
Wählen Sie in der Ausgabenübersicht ihre gewünschte Zeitung. Hier sind die Ausgaben der letzten zwei Wochen verfügbar. Laden Sie die gesamte Ausgabe oder einzelne Artikel.
Im Anmeldebereich können Sie ihren Account verwalten und sich für das E-Paper anmelden. Sie können sich auch einen Zugang über iTunes kaufen, Android-Nutzer können einen Zugang über den Dewezet-Shop erwerben.
Im Menü können Sie alle Seiten direkt ansteuern, die Favoritenliste einsehen, die Suche auslösen oder Ihren Account einsehen.
Geben Sie in der Suche einfach einen Suchbegriff ein. Die Ergebnisse werden Ihnen in einer Liste angezeigt. Für die Volltextsuche brauchen Sie eine aktive Internetverbindung.
Die gesamte Ausgabe im Überblick. Hier können Sie Ihre Seiten wählen. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie die Seite mit der Einzelartikelfunktion angezeigt bekommen wollen.
In der Einzelartikelansicht lassen sich Text bequem lesen. Den Text vergrößern Sie über die A-Symbole. Schließen können Sie mit X.
Artikel, die einzeln aufgerufen werden können, sind mit einer gelben Umrandung gekennzeichnet.
Über den Hinweis zum E-Paper gelangen Sie jeder Zeit zur Übersicht.

Und was hat sich sonst noch verändert?

Es gibt eine ganze Reihe neuer Funktionen, allen voran die Volltextsuche. Ich kann rückwirkend in allen verfügbaren Ausgaben der Tageszeitung nach Begriffen suchen und mir diese anzeigen lassen. Daneben gibt es eine Merkfunktion, über die ich die Artikel in einer Favoritenliste speichern kann. Oder die Funktion zum Ausblenden bestimmter Themenbereiche. Wenn mich zum Beispiel die Themen aus einer bestimmten Region nicht interessieren, blende ich die Inhalte über die Einstellungen in meinem Profil aus und bekomme dann die Artikel auch nicht mehr angezeigt. Und selbstverständlich haben wir die Optik überarbeitet, die App ist viel moderner geworden.

Muss ich ständig online sein, um die App zu nutzen?

Nein, das ist nicht erforderlich. Wenn ich mir zuhause in meinem WLAN die aktuelle Ausgabe auf das Tablet lade, kann ich ganz bequemen ohne Netzverbindung unterwegs die Ausgabe lesen. Die einzige Funktion, die eine Netzverbindung benötigt, ist die Volltextsuche, da diese immer in allen verfügbaren Zeitungsausgaben sucht und nicht nur in den auf dem Gerät gespeicherten Ausgaben.

Brauche ich einen dreitägigen Crashkursus, um die Bedienung der neuen App zu verstehen?

(lacht) Dann hätten wir etwas falsch gemacht und sollten uns einen neuen Beruf suchen. Nein, ein Kursus ist nicht nötig, die Funktionen der App sind fast alle selbsterklärend, und was man nicht sofort versteht, kann man immer ausprobieren. Wir wissen aber auch, dass gerade bei neuen Funktionen nicht immer alles auf einem Blick zu erkennen ist. Deswegen gibt es beim ersten Start der App eine Soforthilfe, die Symbole erklärt und auf die neuen Funktionen hinweist. Wer sich die kleinen Hilfeseiten durchliest, wird sofort in alle neuen Funktionen eingeführt.

An wen wende ich mich, wenn ich Hilfe brauche?

Wer dann tatsächlich doch einmal Hilfe braucht, kann sich vertrauensvoll an die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle wenden.

Als Geschäftsmann kann ich jetzt tatsächlich direkt Werbung für das E-Paper schalten?

Selbstverständlich. So wie es Werbemöglichkeiten in der gedruckten Zeitung gibt, so lässt sich auch die App für Werbung nutzen. Der Vorteil für den Werbekunden in der App ist die Möglichkeit, die Anzeige direkt mit meinen digitalen Angeboten zu verknüpfen. Damit zeige ich meinen Kunden nicht nur das Angebot für die gute Flasche Wein, sondern führe sie auch gleich in meinen Shop. Das ist ein Mehrwert für den Geschäftsmann wie auch für den Leser, schneller kann ich nicht auf die günstigen Angebote der Geschäftswelt in meinem Umfeld zugreifen.

Welchen Vorteil hat das E-Paper gegenüber einer gedruckten Zeitung?

Der Reisenvorteil liegt in der Mobilität. Unterwegs zu lesen ist mit der App viel bequemer als mit der gedruckten Zeitung. Auch im Urlaub ist die App eine gute Alternative. Warum warten, bis die Zeitung in meinem Hotel auch wirklich ankommt? In der App sind die Ausgaben sofort, in der Regel schon ab Mitternacht, verfügbar. Und natürlich die Suche: Nach bestimmten Themen über einen längeren Zeitraum zu suchen kann eine mühsame Angelegenheit sein. Mit der App habe ich die Ergebnisse in Sekunden.



Bernd Böker, Geschäftsführer Medien 31

Und worin wickle ich ohne gedruckte Tageszeitung meinen frischen Fisch
ein?

Da gibt es nur eins: sofort aufessen. Oder vorher am Kiosk vorbeigehen und noch schnell eine Zeitung kaufen, aber natürlich nur die Dewezet. Denn schließlich möchte auch der Fisch über die aktuellsten Nachrichten aus der Region informiert sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare