weather-image
22°
×

Dafür lässt sich Musicalstar Chris Murray gerne wecken

Zimtschnecken in der Nacht

In drei Worten beschreibe ich mich als…

veröffentlicht am 19.08.2014 um 06:00 Uhr

…aufgeschlossen, neugierig, zielgerichtet.

Total glücklich bin ich, wenn… …etwas gut gelingt.

Mein Idol ist…

…immer wieder jemand anderer.

Gerne mal küssen würde ich … …ach du meine Güte (lalalalala)

Nachts trage ich… …hmmmm. Große philosophische Gedanken und löse die Probleme der Welt natürlich!

An der Wand in meinem Schlafzimmer...

…ist zuviel Zeugs Für Geld würde ich nie…

…Mathematiker werden :-) In der Schule fand ich cool…

…den Musik- und Schauspielunterricht.

Mein größtes Laster ist…

…Sachen vor mir herzuschieben.

Nachts könnte man mich wecken für…

…einen Cinebunn (Zimtschnecke).

Ich kann nicht leben ohne… …Neugierde und Freude.

Alles was zählt, ist

… carpe diem Ich sammle…

…Monster High Puppen und Pokemon, weil ich zwei sehr überzeugende Töchter habe.

Interview: Dorothee Balzereit

Chris Murray gilt als einer der profiliertesten Musicaldarsteller Deutschlands. Am Donnerstag wird er im Hamelner Theater sein Debüt geben: Als Friedrich – verehrter und verachteter preußischer Monarch, ruhmreicher Feldherr, begabter Musiker und Literat. Der US-Amerikaner, der in Braunschweig geboren wurde, wuchs in Berlin und New York auf. Für uns hat der blond gelockte Tenor mit den blauen Augen einige Fragen im anderen Interview beantwortet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige