weather-image
×

Temperaturen knicken ein

Von Reinhard Zakrzewski

veröffentlicht am 10.07.2013 um 06:00 Uhr

Das Sonnenhoch „Xena“ weicht von der Nordsee vorübergehend nach Irland aus. So kann heute eine schwache Kaltfront von der Nordsee her einen Schwall frischer Meeresluft in unsere Weserregion drücken. Dadurch überwiegt am Vormittag dichte, meist hochnebelartige Bewölkung, aus der es vereinzelt etwas nieseln kann. Schon zur Mittagspause setzt sich aus Norden zunehmend die Sonne durch und bringt das Quecksilber auf 22 Grad. In der klaren Nacht geht’s erneut frischwärts auf 10 Grad runter. Der Nordwestwind lebt tagsüber leicht auf.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: Gewitterregen, sonnige Abschnitte, Temperaturen von 14 bis 24 Grad.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt