weather-image
×

Nachwuchssport fördern

TBV-Profi Lukas Zerbe wird Pate für „Sports4Kids“

Die Nachwuchsarbeit ist beim TBV Lemgo Lippe seit jeher ein wichtiger Baustein des Erfolgs, auf den viel Wert gelegt wird. Daher freut sich der TBV, ab sofort das Programm „Sports4Kids“ der Stadt Detmold als Kooperationspartner zu unterstützen.

veröffentlicht am 21.10.2021 um 09:30 Uhr

„Sports4Kids“ ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Detmold mit dem Sportverband Detmold e. V. und den Detmolder Kindertagesstätten. Ziel ist es, den Spaß an Spiel, Sport und Bewegung schon in jungen Jahren zu vermitteln und nachhaltig im Alltag von Kindern zu verankern. Um sie nachhaltig in ihrer Entwicklung zu fördern, erhält jedes Detmolder Kind zum vierten Geburtstag einen Gutschein im Wert von 50 Euro für eine einjährige Mitgliedschaft in einem Detmolder Sportverein. „In Zeiten von Corona haben wir erschwerte Bedingungen, Kinder für den organisierten Sport zu begeistern.

Mit dem TBV Lemgo Lippe und Lukas Zerbe haben wir nun eine weitere starke Unterstützung, um für ,Sports4Kids‘ und Vereinsmitgliedschaften zu werben. Dafür bin ich dankbar“, freut sich Frank Hilker, Bürgermeister der Stadt Detmold. Als Schirmherr wird TBV-Profi Lukas Zerbe das Projekt begleiten. „Ich treibe Sport, seitdem ich denken kann und habe verschiedene Sportarten ausprobiert. Daher halte ich ‚Sports4Kids‘ für ein ganz tolles Programm, um den Kindern hier aus unserer Region schon früh die Möglichkeit zu geben, das Sporttreiben im Verein und verschiedene Bewegungsangebote kennenzulernen.

Mit meiner Patenschaft möchte ich gerne dabei unterstützen, dieses Programm weiter voranzutreiben und möglichst vielen Kindern den Zugang zum Vereinssport zu ermöglichen“, zeigt sich das Lemgoer Eigengewächs begeistert. In den kommenden Jahren der Zusammenarbeit werden der TBV Lemgo Lippe und Lukas Zerbe immer wieder einmal bei verschiedenen Aktionen wie dem Detmolder Familientag oder anderen Veranstaltungen vor Ort sein, um so gemeinsam mit allen Beteiligten möglichst viele junge Menschen für den Handball und das aktive Sporttreiben generell zu begeistern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige