weather-image
22°
×

gfhiz7uh(179598116t3)aAa2

Vieles, was sich noch vor fünf Jahren wie pure Science-Fiction anhörte, ist in der Wissenschaft heute schon Realität oder zumindest im Experiment geglückt. Verblüffende Forschungserfolge, die man als Normalbürger schnell einmal übersieht, beleuchtet Carlo Zottmann in seinem Blog „Neues aus der Zukunft“. Dort trägt der Münchener alle zwei Wochen vier bis fünf aktuelle Wissenschaftsthemen zusammen und erklärt Innovationen, Technologien und Phänomene launig und in auch dem Laien verständlicher Sprache. Da geht es etwa um Solarzellendisplays aus einem Material, das Licht in Energie umwandeln kann und umgekehrt. Man liest von einer bionischen Beinprothese, die Nervenimpulse über Sensoren am Beinstumpf registrieren, auswerten und die Informationen in Bewegungen umsetzen kann. Oder Zottmann schreibt über ein Experiment, bei dem es Forschern gelang, die Enden durchtrennter Nerven mit Hilfe flüssiger Metalle wieder zu verbinden. Wer spannende Themen und neue Inhalte nicht verpassen möchte, kann den Blog von Carlo Zottmann auch als Newsletter abonnieren.

veröffentlicht am 26.06.2014 um 06:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige