weather-image
21°
×

Vor 40 Jahren: Alliierte Botschafter unterzeichneten mit einem Tag Verzögerung

Das verspätete Viermächteabkommen

Am 3. September 1971 haben die Botschafter der vier Besatzungsmächte, Jean Sauvagnargues (Frankreich), Sir Roger Jackling (Großbritannien), Pjotr Abrassimov (Sowjetunion) und Kenneth Rush (USA), im alliierten Kontrollzentrum in West-Berlin das Viermächte-Abkommen unterschrieben und damit „die erste Phase des ...

veröffentlicht am 29.08.2011 um 00:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige