weather-image
24°
×

Wenn es gekracht hat, kommt eine Firma, schleppt ab und reinigt die Fahrbahn

Aufräumen nach dem Unfall

Gab es auf der Straße einen Unfall, sind meist schnell Rettungskräfte vor Ort. Sie helfen den Menschen, die verletzt wurden.

veröffentlicht am 24.08.2015 um 06:00 Uhr

Doch auch danach gibt es noch eine Menge zu tun. Oft sind die Autos kaputt und es liegen Trümmer auf der Straße. Wer kümmert sich eigentlich darum? Nach Unfällen aufzuräumen – das ist zum Beispiel der Job von Rouven Flörke. Der 23-Jährige arbeitet für eine Abschlepp-Firma im Bundesland Niedersachsen. Wenn es gekracht hat, wird er gerufen. Rouven Flörke schleppt die kaputten Autos ab und säubert die Straße. Er fegt dann unter anderem Teile zusammen, die herumliegen. Denn der Verkehr soll schnell wieder rollen.

Der Job ist nicht immer einfach. Rouven sieht auch oft Menschen, die bei den Unfällen verletzt wurden. Dann hilft es ihm, wenn er danach mit anderen Menschen darüber spricht. Außerdem sind ja zum Glück die Retter schnell vor Ort und helfen.dpa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige