weather-image
21°
×

Wochen-Rückblick der Redaktion

Affären in Zeiten des Valentinstags

Gefragt, was ihm der Rücktritt des Papstes bedeute, reagierte der Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy so gelangweilt, als ginge es um das Telefonbuch von Rom. Die Angelegenheit sei ihm „relativ egal“, schüttelte der Polit-Profi lapidar die Journalistin ab. Was Facebook-Freunden Edathys gar nicht so egal war. Manch einer zeigte sich nachgerade „schockiert“ über die vermeintliche Total-Egal-Haltung gegenüber Andersgläubigen. Der Abgeordnete postete denn auch kleinlaut, der Anruf habe einen „übernächtigten MdB“ ereilt, dem lediglich zur Frage der Nachfolge ein „egal“ entfleucht sei. Das allerdings, schieben wir es auf den Schlafmangel, gibt das Gespräch doch etwas lückenhaft wieder. Aber wir sind nicht päpstlicher als der Papst: Ist relativ egal!

veröffentlicht am 16.02.2013 um 06:00 Uhr

Autor:

Hameln-Pyrmonts FDP sucht einen neuen Vorsitzenden und hat konkrete Vorstellungen, was der Kandidat mitbringen muss: Internetanschluss und keinen Hang zu rassistisch oder sexistisch ausdeutbarer Sprache. Zumindest eines haben Brüderle, Rösler und Co. für die Freidemokraten erreicht: Die Messlatte für Vorsitzende liegt nicht mehr unerreichbar hoch. Übrigens sucht der Kreisverband auch einen neuen Schriftführer. Mit Verlaub: Steht schon fest, ob er schreiben können muss?

Stammleser der Dagobert-Duck-Reihe verzeihen uns das nie. Statt es zu horten, jeden Tag zu zählen und darin zu baden, wollten wir Gold dem Trödel vermachen. Die Redaktion hat zusammengeklaubt, was Omas Schatulle hergab, und unsere Test-Verkäuferinnen Wiebke Westphal und Maike Zahn haben den Marktwert des Edelmetalls eruiert. Die Wechselkurse, die ihnen offeriert wurden, gereichen jeder Lotterie zur Ehre. Der Erpel hat eben doch recht: Gold glänzt vor allem im eigenen Tresor!

Der Redakteur fürchtet den Valentinstag wie der Jeck den Aschermittwoch. Sein Posteingang quillt über vor Geschenkideen für turtelnde Pärchen, Partnerbörsen verbreiten letzte Weisheiten zum Reproduktionsverhalten, und ein Fremdgeh-Portal bringt es fertig, in einer einzigen Mail vor „ehebrecherischen Frauen“ zu warnen und mit dem Slogan „Hab eine Affäre“ zu werben. Den Vogel schießt die Deutsche Verkehrswacht ab: „Valentinstag: Paare sicher im Verkehr“, geben die Unfallverhüter ihren Hormonen Auslauf. Doch das alles ist nichts gegen die Presseinfo des Sea Life Hannover. Im Aquarium sollen sich ein Oktopus und ein Seestern auf die Pelle gerückt sein. Warum, beantwortet sich für die PR-Frau von selbst: „Unvorstellbar, aber auch die Bewohner der Meere kuscheln am Valentinstag.“ Und was, wenn die Verkehrswacht nicht recht hat? Wenn alles nur ein Auffahrunfall ist?



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige