weather-image
16°
×

12 Tipps für gute Laune in der dunklen Jahreszeit

Wenn die Tage kurz sind und Sonnenschein Mangelware fällt es manchmal schwer in gute Stimmung zu kommen. Mit diesen zwölf Tipps sollte das aber kein Problem sein.

veröffentlicht am 23.01.2019 um 07:00 Uhr

Autor:

1.Sieh dir einen Film, oder eine Serie an!

Wozu sind Streamingdienste wie Netflix, Maxdome, Amazon Prime und Sky da, wenn nicht zur Unterhaltung an kalten und verregneten Tagen? Kuschel dich in eine flauschige Decke und verkrümel dich auf dein Sofa oder ins Bett! Mit einem wärmenden Tee, Kakao oder Kaffee in der Hand wird es gleich noch gemütlicher. Such dir mit einem Mausklick aus, was dir gefällt und los geht das Abenteuer auf dem Bildschirm. Wenn du es gerne etwas geselliger hast, denk doch mal über einen Filmeabend mit Freunden, oder Familie nach. Ins Kino zu gehen wäre ebenfalls eine schöne Alternative. Warum nicht gleich auf der großen Leinwand genießen?

2.Schnapp dir ein Buch!

Nicht nur Filme entführen in andere Welten, auch Bücher sind eine fantastische Wahl dafür. Greif dir ein Buch aus deinem Regal oder schalte deinen E-Book-Reader ein! Lies vielleicht die Buchvorlage zu einem deiner Lieblingsfilme. Wenn dir der Film schon gefällt, wird dich der Roman höchstwahrscheinlich umhauen.

3.Sing!

Es mag banal klingen, aber wie wäre es mit singen? Singen macht glücklich! Mach einfach dein Lieblingslied an und stimme mit ein! Egal ob Zuhause oder im Auto, es macht immer Spaß und es ist auch absolut nicht dramatisch nicht immer alle Töne zu treffen.

Veranstalte einen Karaokeabend und lade deine besten Freunde zu einigen kleinen Singpartien ein!

4.Wellness gefällig?

Es braucht nicht immer viel, um einen Tag lang schlicht und ergreifend zu entspannen. Am besten legst du dich in die, mit warmen Wasser gefüllte, Badewanne, hörst Musik oder genießt einfach die Stille. Badezusätze verströmen einen fantastischen Duft und sorgen für ein noch schöneres Ambiente. Ein Schaumbad tut ebenfalls gut. Einfach mal abtauchen.

5.Licht an!

Kerzen sind im Winter ebenfalls fabelhaft! Kerzen gibt es in vielen verschiedenen Duftrichtungen, zum Beispiel Vanille, Cranberry, Himbeere, Erdbeere, Apfel, Rose, Lavendel, Karamell sowie spezielle Wintersorten wie Granatapfel oder Zimt. Oft haben die zeitlich begrenzten Varianten der duftenden Lichtspender auch besondere Namen, wie Icy Cypress Woods oder einfach Winterzauber. Das Beste ist, es gibt sie in so gut wie allen Drogerien oder in Läden wie Nanunana und Depot zu kaufen. Also: Sobald die Sonne untergeht, ist für stimmungsvolle Beleuchtung und einen betörenden Raumduft gesorgt!

6.Leb dich aus!

Wenn draußen alles zu trist erscheint, muss eben in der Wohnung beziehungsweise im Haus die Farbe her! Denk über einen Tapetenwechsel nach! Wolltest du schon länger etwas in deinem Leben verändern, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen. Selbst die simple Veränderung der Wandfarbe kann dein Zuhause in einem neuen Licht erstrahlen lassen. Wenn dir das noch nicht genügt könntest du vielleicht zusätzlich einige Möbelstücke umstellen. Wenn selbst das nicht hilft, wäre ein Ausflug in ein Möbelhaus eine gute Idee. Einfach mal durch die Gänge schlendern und sich von den Musterzimmern inspirieren lassen.

7.Werde kreativ!

Was haben viele von uns als Kind geliebt? Genau, basteln! Es wird Zeit dieses Hobby erneut aufleben zu lassen. Im Internet finden sich viele Bastelanleitungen. Verschiedene Materialien stehen zum Basteln zur Verfügung. Wäre eher Falten und Schneiden von Papier etwas für dich oder doch das Hantieren mit Ton?

8.Raus an die frische Luft!

Kommt es dir vor, als würde dir die Decke auf den Kopf fallen? Dann packt dich dick ein in Winterjacke, Schal und Mütze! Auch bei den niedrigen Temperaturen kann mit ausreichend wärmespeichernder Kleidung ein Spaziergang äußerst erholsam sein. Genieße allein die frische Luft oder schnapp dir deinen Hund, um mit ihm eine Runde zu drehen! Die Kälte klärt oft wirre Gedanken und sobald man nach Hause kommt weiß man die Heizung umso mehr zu schätzen.

9.Auf in die Therme!

Thermen laden in der dunkeln Jahreszeit besonders zur Entspannung ein. Ob als Einzelperson oder in Begleitung, Thermen bieten eine willkommene Auszeit vom Alltagsstress. Mit Saunen, beheizten Schwimmbecken und vielfältigen Massage-Angeboten, sowie Ruheräumen wird die Zeit des Besuchs optimal ausgefüllt. In der Region des Weserberglands gibt es zu unserem Glück einige Thermen, welche ohne äußerst lange Anfahrtswege zu erreichen sind.

10.Indoor Action!

Heutzutage gibt es viele Indoor-Abenteuer zu entdecken. Wie wäre es mit Kart fahren? Indoor Skydiving? Bowling? Oder einem Besuch in einer Kletterhalle? Für die Kleinen gibt es sogar Indoor-Spielplätze. Die abwechslungsreiche Palette bietet etwas für jeden Geschmack. Auf geht es ins nächste Abenteuer!

11.An die Controller! Fertig! Los!

Wii, Playstation, X-Box, Spielekonsolen und dazugehörige Spiele gibt es zuhauf. In den Wintermonaten hat man aufgrund der klirrenden Kälte auch endlich ein schlagfertiges Argument daheim zu bleiben und zu zocken. Also ran an die Controller!

12.Guten Appetit!

Essen macht glücklich, doch auch die Zubereitung kann Spaß machen. Mit der richtigen Anleitung gelingt jedem ein leckerer Kuchen! Schnapp dir ein Kochbuch oder suche online nach Rezepten für Speisen, die dich interessieren! Überrasch deine Lieben mit einem ausgefallenen, abendlichen Menü. Backen ist vor allem etwas für alle Schleckermäulchen unter euch. Ein zusätzlicher Bonus: Wenn man nach dem Backen den Ofen offen lässt, hat man eine zusätzliche Wärmequelle und kann in der aufgeheizten Küche den Teig aus der Schale schlecken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige