weather-image

„Mehr Demokratie“ diskutiert mit Kandidaten

Wann soll das Volk mitbestimmen?

HAMELN. „Wer bestimmt im ganzen Land?“, fragte der Verein „Mehr Demokratie“ am Freitag die hiesigen Bundestagskandidaten. Sollte es auch auf Bundesebene Volksabstimmungen geben?

veröffentlicht am 01.09.2017 um 19:35 Uhr
aktualisiert am 05.09.2017 um 14:39 Uhr

Benjamin Radlow von „Mehr Demokratie“ (links) diskutiert mit den Bundestagskandidaten über Volksentscheide auf Bundesebene. Foto: MZ
Michael Zimmermann

Autor

Michael Zimmermann Gastautor zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt