weather-image

Oft alleingelassen

Tochter schwerstbehindert: Familie kämpft gegen Bürokratie

HAMELN-PYRMONT. Von Geburt an ist Emily (Name geändert) mehrfach schwerstbehindert, sie kann nicht sprechen, nicht laufen, dass sie sehen kann, bezweifeln die Eltern. Im Alltag sind sie immer wieder vor Probleme gestellt - müssen zum Teil darum kämpfen, Unterstützung zu bekommen und sind auch schon einige Male enttäuscht worden.

veröffentlicht am 14.09.2017 um 19:03 Uhr
aktualisiert am 16.09.2017 um 14:21 Uhr

Familien müssen oft zahlreiche Hürden meistern und fühlen sich häufig vom Staat alleingelassen. Foto: dpa
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt