weather-image

Podiumsdiskussion der IHK mit Bundestagskandidaten

Im Schweinsgalopp durch komplexe Themenfelder

BUCHHAGEN. „Keiner hatte eine Chance, Überzeugungsarbeit zu leisten.“ Das Urteil der beiden Wirtschaftsmänner Peter Maget und Jürgen Stoffregen über die Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten aus dem Wahlkreis 46 (Hameln-Pyrmont, Holzminden, Uslar und Bodenfelde) war eindeutig. „Die Zeit war einfach zu knapp.“

veröffentlicht am 24.08.2017 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 05.09.2017 um 14:41 Uhr

Das Podium mit den heimischen Bundestagskandidaten. Nur der Platz von Armin Paul Hampel (AfD) blieb leer. Er habe im Stau gesteckt, hieß es. Foto: wft
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt