weather-image
25°
×

Bundestagswahl 2017

Diese Parteien stehen zur Wahl

Am 24. September stehen nicht nur die Direktkandidaten, die man mit der Erststimme wählt, zur Bundestagswahl, sondern auch viele Parteien, denen man seine Zweitstimme geben kann. Neben den großen Parteien, die man bereits aus dem Parlament kennt, bewerben sich auch viele kleinere Parteien um den Einzug in den Bundestag. Ein Überblick über alle Parteien, die in Niedersachsen auf dem Wahlzettel stehen.

veröffentlicht am 06.09.2017 um 10:34 Uhr
aktualisiert am 06.09.2017 um 11:23 Uhr

Insgesamt sind in Niedersachsen 18 Parteien zur Bundestagswahl zugelassen worden. Die Zweitstimmen zählen jedoch nur, wenn Parteien mindestens fünf Prozent aller Zweitstimmen oder drei Wahlkreise gewonnen haben. Wenn nicht, verfallen die Zweitstimmen. 

  • CDU (Christlich Demokratische Union Deutschlands)
  • SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands)
  • Grüne (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Die LINKE (Die Linke)
  • FDP (Freie Demokratische Partei)
  • AfD (Alternative für Deutschland)
  • PIRATEN (Piratenpartei Deutschland)
  • NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands)
  • Tierschutzpartei (Partei Mensch Umwelt Tierschutz)
  • Freie Wähler
  • MLPD (Marxistisch - Leninistische Partei Deutschlands)
  • BGE (Bündnis Grundeinkommen - Die Grundeinkommenspartei)
  • DiB (DEMOKRATIE IN BEWEGUNG)
  • DKP (Deutsche Kommunistische Partei)
  • DM (Deutsche Mitte; Politik geht anders…)
  • ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei)
  • Die PARTEI (Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative)
  • V-Partei³ (V-Partei3 - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer)

Per Klick auf den Parteinamen, kommt man zum Wahlprogramm bzw. zum Parteiprogramm.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt