weather-image

Landwirtsfamilie wünscht sich von der Politik mehr als nur Lippenbekenntnisse

Damit kleinere Höfe eine Zukunft haben

REINERBECK. Die Schweinehaltung? Nahezu aufgegeben. Das Milchvieh? Eine ungewisse Zukunft. Die Arbeit am Schreibtisch? Nimmt immer mehr zu. Familie Sauermann, die einen landwirtschaftlichen Hof betreibt, hält sich trotzdem zurück mit Kritik. Dennoch wünscht sie sich mehr politische Unterstützung für kleinere Betriebe.

veröffentlicht am 19.09.2017 um 16:42 Uhr
aktualisiert am 19.09.2017 um 19:00 Uhr

„Man muss eine Nische finden“: Noch befindet sich Steffen Sauermann in der Ausbildung, doch für seine Zukunft auf dem elterlichen Hof stellt er bereits die Weichen für die Direktvermarktung. Besonders gefragt: die Eier der 230 Hühner, hier vor dem Mo
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt