weather-image
25°
×

Als Bundestags-Abgeordnete abgelöst

Besonderer Abend für Lösekrug-Möller

HAMELN. Noch einmal den Wahlabend erleben – ohne selbst zur Wahl zu stehen. „Das ist schon etwas ganz anderes“, meint Gabriele Lösekrug-Möller.

veröffentlicht am 24.09.2017 um 22:47 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite

Die Anspannung bei ihr wich im Verlaufe des Abends ebenso wie bei den Parteifreunden, als sich der Erfolg ihres Nachfolgers Johannes Schraps abzeichnete. „Ich freue mich absolut“, sagt die Sozialdemokratin, die seit 16 Jahren dem Bundestag angehört, zuletzt auch als Parlamentarische Staatssekretärin. Seit zweieinhalb Jahren sei auf die Kandidatur von dem Groß Berkeler hingearbeitet worden.

Freude auf der einen Seite, „große Sorge“ aber mit Blick auf das Wahlergebnis der SPD auf Bundesebene. „Das muss noch viele Beratungen geben“, sagt Lösekrug-Möller für die Parteigremien.

Zunächst galt es zu feiern. Noch bevor Barbara Fahncke als Vorsitzende des Unterbezirks Schraps zu seinem Erfolg gratulierte, gab es Lob für Lösekrug-Möller. „Du hast eine super Arbeit gemacht“, sagte sie unter dem Applaus zahlreicher Gäste vor der Geschäftsstelle der Partei in der Hamelner Heiliggeiststraße. Und nun ein Leben ohne Bundestag? Lösekrug-Möller: „Ich bin ja keine politikfreie Person.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt