weather-image
15°
×

Zwei Verletzte und Vollsperrung nach Unfall

ROHDENTAL. Zwei Menschen sind am Dienstagnachmittag gegen 15.35 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 434 (Ortsdurchfahrt Rohdental) verletzt wurden.

veröffentlicht am 22.02.2017 um 09:07 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Nach Angaben der Polizei war eine 77 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Mercedes vom Parkplatz einer Gaststätte nach links auf die Landesstraße eingebogen. Dabei kam es zur Kollision mit einem Opel Astra einer Frau, die von Hessisch Oldendorf in Richtung Rehren unterwegs war. Sowohl die Seniorin aus Hessisch Oldendorf als auch die 39 Jahre alte Opel-Fahrerin aus Stadthagen zogen sich nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen zu. Die Unfallopfer wurden mit Rettungswagen nach Hameln zum Sana-Klinikum gebracht. Die beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit - sie mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von mindestens 13000 Euro. Während der Ermittlungs- und und Bergungsarbeiten musste die Landesstraße zeitweise voll gesperrt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt