weather-image
12°

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen / Gelöste Ladung gefährdet Fahrer

Zwei Verletzte bei Unfall auf Segelhorster Straße

HESSISCH OLDENDORF. Eine Unaufmerksamkeit beim Abbiegen führte am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Segelhorster Straße. Zwei Autofahrer wurden verletzt, als an der Kreuzung zur Schilfstraße ein Toyota mit einem Audi zusammenstieß. Die Verletzten wurden von den Besatzungen zweier DRK-Rettungswagen versorgt und anschließend in eine Klinik gefahren.

veröffentlicht am 07.02.2019 um 16:33 Uhr
aktualisiert am 07.02.2019 um 17:20 Uhr

Feuerwehrkräfte binden ausgelaufenes Öl ab. . Foto: Polizei
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Ein Mann aus Barntrup (58) war gegen 13 Uhr mit einem Toyota Land Cruiser auf der Segelhorster Straße in Richtung Lange Straße unterwegs. Plötzlich scherte vor ihm ein entgegen kommender Audi aus. Der Barntruper hatte keine Chance, noch auszuweichen. Die Fahrzeuge prallten frontal zusammen.

Wie Polizeibeamte mitteilten, wollte der Audi-Fahrer (21, Hessisch Oldendorf) nach links auf die Schilfstraße abbiegen und soll dabei den Toyota übersehen haben. Der 58-Jährige muss großes Glück gehabt haben, nicht von seiner Ladung getroffen worden zu sein. Im geräumigen Geländewagen lagen verzinkte Metallteile auf einer Palette. Durch die Wucht des Aufpralls rissen Kunststoffbänder. Die Ladung rutschte nach vorn.

Da Öl und Kühlflüssigkeit auslief, rückte die Feuerwehrwehr an. Die Kräfte streuten Bindemittel aus und verhinderten, dass Öl in einen Gully lief. An den Fahrzeugen, die von einem Abschleppunternehmen abtransportiert wurden, entstand ein Schaden von 10 000 Euro. Die Segelhorster Straße war kurzzeitig voll gesperrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt