weather-image
21°

Kettenreaktion auf dem Reimerdeskamp / Kollision auf Bahnhofstraße / Kilometerlange Dieselspur

Zwei Unfälle – fünf Verletzte

HAMELN. Bei zwei Verkehrsunfällen in Hameln sind am Mittwoch innerhalb von nur dreieinhalb Stunden fünf Menschen verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert worden. Eine Frau, die über Kopfschmerzen klagte, wurde zwar im Rettungswagen untersucht, sie habe jedoch die Mitfahrt ins Krankenhaus verweigert, hieß es. Notfallsanitäter und Feuerwehrleute fuhren am Nachmittag von einem Einsatz zum anderen.

veröffentlicht am 14.02.2018 um 18:45 Uhr

Kettenreaktion auf dem Reimerdeskamp: Notfallsanitäter der Feuerwehr behandeln die Unfallopfer - zum Teil noch im Wrack. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt