weather-image
20°

... aber sie machten zu viel Lärm

Zwei Frauen versuchen 200-Kilo-Panzerschrank zu stehlen

Hameln. Sie sind Ende 20/Anfang 30, 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und wirken gepflegt. Mitten am Tage haben die beiden dunkelhaarigen Frauen versucht, einen 200 Kilogramm schweren Panzerschrank aus einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Steigerturm“ zu stehlen. 

veröffentlicht am 11.12.2015 um 11:28 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:07 Uhr

270_008_7294844_lkbm209_1004_blaulicht_polizei_netz.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Die Diebinnen mussten ihr Vorhaben allerdings  aufgeben. Sie ließen den Tresor eines Geschäftsmannes im Treppenhaus stehen und suchten am Donnerstag gegen 13.25 Uhr das Weite. Offenbar haben sie zu viel Lärm gemacht. Eine Nachbarin wurde auf die dreiste Tat aufmerksam. Die Polizei vermutet, dass die Täterinnen zwei männliche Komplizen gehabt haben. Diese wurden allerdings nicht gesehen. Nun wird nach den Tresor-Diebinnen gefahndet. Eine Frau (Bomberjacke aus Leder) hatte ihre Haare zum Pferdeschwanz gebunden (möglicherweise Ponyfrisur mit Strähne), die andere trug sie offen. Die Tat sei der Polizei erst mit Verspätung gemeldet worden. Eine dennoch eingeleitete Fahndung, bei der auch Personen überprüft wurden, verlief ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05151/933-222 entgegen. Übrigens: Die Wohnungstür haben die Einbrecherinnen nicht mit brachialer Gewalt, sondern „auf die sanfte Art“ geöffnet. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?