weather-image
-2°
Autos nach Unfall nicht mehr fahrbereit

Zusammenstoß auf Pyrmonter Straße

Auf der Pyrmonter Straße in Hameln sind am Samstagvormittag zwei Autos zusammengeprallt. Notfallsanitäter versorgten den Beifahrer (11) eines Smart, nachdem der Kleinwagen gegen einen VW Golf geprallt war. Polizeiangaben nach habe der Schüler einen Schock erlitten. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 15000 Euro. Die Wagen mussten abgeschleppt werden.

veröffentlicht am 20.01.2018 um 11:50 Uhr
aktualisiert am 20.01.2018 um 13:30 Uhr

Feuerwehrkräfte ziehen einen Smart von der Fahrbahn. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Gegen 10 Uhr wollte eine Autofahrerin (27) aus dem Raum Aachen mit einem Golf von einem Seitenstreifen auf die Pyrmonter Straße fahren. Offenbar hatte die Frau einen auf der rechten Spur fahrenden Smart übersehen, mit dem ein 42-jähriger Hamelner in Richtung Fort Luise unterwegs war. Die Fahrzeuge krachten zusammen. Feuerwehrleute schoben die stark beschädigten Autos von der Fahrbahn.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare