weather-image
×

Zeitungszusteller Augenzeuge bei Einbruch

Hameln. Ein Zeitungszusteller hat in der Nacht zum Donnerstag zwei verdächtige Personen auf einem Grundstück am Kranichfeld beobachtet und die Polizei informiert. Ermittler stellten fest, dass in ein Einfamilienhaus eingebrochen wurde, die Täter konnten noch nicht gefasst werden.

veröffentlicht am 14.07.2016 um 15:21 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:00 Uhr

Frank Neitz

Autor

Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Die letzten Wohnungseinbrüche lagen erst wenige Stunden zurück. Kriminelle waren am Wochenende im Großen Osterfeld, am Finkenborner Weg und an der Scharnhorststraße aktiv. Jetzt wurde ein Einfamilienhaus am Kranichfeld von Einbrechern heimgesucht. Unbekannte sind am frühen Donnerstagmorgen in ein Einfamilienhaus am Kranichfeld eingestiegen. Zunächst versuchten die Einbrecher, eine Terrassentür aufzuhebeln. Die Tür hielt jedoch stand. Daraufhin warfen die Täter eine Fensterscheibe ein. Im Haus durchsuchten die Einbrecher Schränke und Schubladen. Ein Zeitungszusteller wurde Augenzeuge der Straftat. Gegen 4 Uhr hatte der Mann zwei verdächtige Gestalten auf dem Grundstück geobachtet. Da er wusste, dass die Bewohner verreist waren, rief der Austräger die Polizei an. Noch kann die Polizei nicht sagen, ob etwas gestohlen wurde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt