weather-image
Zusammenstoß auf der Ohsener Landstraße / Radlerin angefahren

Zeitgleich zwei Unfälle - Radfahrerin und Autofahrer verletzt

HAMELN. Fast zeitgleich rückten am späten Freitagnachmittag gegen 18 Uhr Rettungskräfte zu zwei Verkehrsunfällen aus. An der Fischbecker Landstraße wurde eine Fahrradfahrerin leicht verletzt. Auf der Ohsener Landstraße stießen zwei Autos zusammen. Ein Nissan-Fahrer zog sich ebenfalls Verletzungen zu.

veröffentlicht am 11.01.2019 um 19:48 Uhr
aktualisiert am 11.01.2019 um 21:00 Uhr

Die Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Um kurz vor 18 Uhr wurde eine Radfahrerin (34, Hessisch Oldendorf) auf der Fischbecker Landstraße von einem Pkw erfasst. Die Frau überquerte in Höhe des Reherwegs auf einem Überweg die Bundesstraße. Eine 26-jährige Hamelnerin wollte mit einem VW Golf vom Reherweg nach links in Richtung Stadtmitte abbiegen und muss die Fahrradfahrerin übersehen haben. Die 34-Jährige prallte gegen die Windschutzscheibe und stürzte auf die Fahrbahn. Nach einer notärztlichen Versorgung wurde die Verletzte mit einem Rettungswagen ins Sana-Klinikum gefahren. An der Kreuzung Otto-Körting-Straße/Am Hastebach stießen um kurz nach 18 Uhr zwei Pkw zusammen. Nach Angaben der Polizei war ein 58 Jahre alter Mann aus der Region Hannover mit einem Volvo auf der Straße „Am Hastebach“ unterwegs und wollte nach links in Richtung Ohsener Landstraße abbiegen. Der Wagen stieß mit einem entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten Nissan zusammen. Dessen Fahrer (55. Hameln) habe sich leicht verletzt, sagte ein Ermittler. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 30000 Euro. Die Autos wurden abgeschleppt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt