weather-image

Nach Zurückweisung – Hamelnerin löst in Hannover größeren Polizeieinsatz aus

Verweigerte Umarmung führt zu Gewaltexzess

HAMELN/HANNOVER. Eine 20 Jahre alte Hamelnerin hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Hauptbahnhof von Hannover einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Nach Angaben von Hauptkommissar Martin Ackert von der Bundespolizei-Inspektion Hannover soll eine „verweigerte Umarmung zu einem Gewaltexzess“ geführt haben.

veröffentlicht am 21.10.2019 um 15:37 Uhr
aktualisiert am 21.10.2019 um 16:30 Uhr

270_0900_153200_Blaulicht.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt