weather-image
×

Nach knapp einem Jahr

Vermisste Seniorin tot aufgefunden

HAMELN/TÜNDERN. Eine seit knapp einem Jahr vermisste Seniorin ist in Hameln tot aufgefunden worden. Wie die Polizei am heutigen Mittwoch (4.3.) mitteilt, war der Leichnam der 81 Jahre alten Frau bereits am 24. Februar gefunden worden.

veröffentlicht am 04.03.2020 um 13:30 Uhr
aktualisiert am 04.03.2020 um 14:40 Uhr

Die sterblichen Überreste der vermissten Anneliese S. waren den Angaben zufolge in der Feldmark zwischen Tündern und Hastenbeck von einem Spaziergänger gefunden worden. Der Leichnam habe zweifelsfrei als die vermisste Seniorin aus Hameln identifiziert werden können. Die Angehörigen wurden zwischenzeitig über den Tod von Anneliese S. in Kenntnis gesetzt.

Die Frau aus der Hamelner Nordstadt war seit dem 19. Mai 2019 vermisst worden. Nach der demenzkranken Seniorin war mit einem Großaufgebot der Polizei gesucht worden. Mit Streifenwagen wurden Straßen, Wald- und Feldwege abgefahren, auch ein Rettungshubschrauber und ein Personenspürhund waren im Einsatz.

Bereits im Januar 2019 war Anneliese S. einmal verschwunden, konnte damals aber glücklicherweise, knapp 15 Kilometer von Zuhause, wohlbehalten wieder angetroffen werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige