weather-image
23°
×

Hartz IV-Empfänger klagt weiter

Verhinderter Aktienhändler will bis zu letzter Instanz gehen

BAD PYRMONT. Dieser Pyrmonter ist hartnäckig: Weil das Jobcenter ihm 60 000 Euro Startkapital für die erhoffte Vermögensbildung im Aktienhandel verweigerte, will ein Hartz IV-Empfänger (59) aus der Kurstadt bis in die letzte Instanz gehen. Vor dem Bundessozialgericht hat er Prozesskostenhilfe beantragt.

veröffentlicht am 17.03.2017 um 17:26 Uhr
aktualisiert am 17.03.2017 um 19:10 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Reporterin (Pyrmonter Nachrichten) zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige