weather-image
Straßen in Börry überspült

Unwettereinsatz für Feuerwehren

Nach einem Starkregenschauer rückten Feuerwehrkräfte am Samstagabend zu einem Einsatz in Börry aus. Mehrere Straßen im Ort waren überflutet. Schlamm überzog die Fahrbahnen.

veröffentlicht am 13.05.2017 um 19:41 Uhr
aktualisiert am 13.05.2017 um 22:30 Uhr

7B3A39D8-73D3-4B3C-A18B-850E4D1C72FA.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Felder unterhalb des Walterberges sollen die gegen 20 Uhr heruntergekommenen Regenfälle nicht aufgenommen haben. Wassermassen flossen wie in einem Sturzbach die Straße "Am Sportplatz" hinunter, lief dann auf die Torstraße und Oberbörry. Teilweise habe das Wasser bis zu 30 Zentimeter hoch auf den Straßen, sagten Einsatzkräfte. Schlammmassen und Steine blieben auf den Fahrbahnen liegen. Feuerwehrleute spritzen glitschigen Matsch von den Straßen und reinigten verstopfte Gullyschächte. Keller haben die Freiwilligen nicht leer pumpen müssen, hieß es.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare