weather-image
23°

Zwei Männer im Wrack eingeklemmt / Hubschrauber landet zweimal

Unfallserie - acht Menschen teils schwer verletzt

veröffentlicht am 11.09.2016 um 01:41 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:59 Uhr

Unfallserie_IMG_0386.JPG
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Brullsen/Eimbeckhausen (ube). Im Raum Bad Münder haben sich am Samstagabend mehrere schwere Verkehrsunfälle ereignet. Acht Menschen wurden teils schwer verletzt.

In Hamelspringe wurde eine Radfahrerin von einem Auto erfasst. Auf der Serpentinenstrecke zwischen Eimbeckhausen und Nienstedt prallte ein Motorrad in einer Kurve gegen zwei entgegenkommende Personenwagen. Fünf Menschen erlitten Verletzungen. Der Motorradfahrer wurde von einem nachtflugtauglichen Helikopter zur Medizinischen Hochschule gerufen. Die Feuerwehr Eimbeckhausen leuchtete Unfallstelle und Landeplatz  aus. Zwischen Hachmühlen und Brullsen zerschellte kurz nach 23 Uhr ein BMW an einem Baum. Zwei Männer wurden eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehren Brullsen, Hachmühlen und Bad Münder waren im Rettungseinsatz. Experten schnitten die Opfer mit schwerem Gerät aus dem Wrack. Die Strecke war noch gegen 1 Uhr voll gesperrt. Die fliegende Intensivstation "Christoph Niedersachsen" landete bei Nienstedt und in Hachmühlen.

Ein Kurzvideo finden Sie auf der Facebook-Seite der Dewezet.

2 Bilder
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hachmühlen und Brullsen: Fahrer und Beifahrer wurden im Wrack eingeklemmt. Rettungsmannschaften setzten schweres Gerät ein, um die Schwerverletzten zu befreien. Die Besatzung der fliegenden Intensivstation „Christoph Niedersachsen“ brachte einen Mann zur Medizinischen Hochschule. Fotos: ube/leo

 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?