weather-image

Unfall unter Einfluss von Alkohol

FISCHBECK. In der Nacht auf Samstag ist ein Autofahrer (20) auf der Bundesstraße 83 verunglückt. Der Pkw, mit dem der Hessisch Oldendorfer unterwegs war, prallte auf Höhe der Abzweigung bei Fischbeck gegen eine Leitplanke und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

veröffentlicht am 13.01.2019 um 15:54 Uhr
aktualisiert am 14.01.2019 um 13:40 Uhr

Foto: fn

Der Mann war gegen 2.30 Uhr mit einem Seat in Richtung Hameln unterwegs. Augenzeugen sollen der Polizei gegenüber ausgesagt haben, dass der Wagen mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten sei. Der Wagen soll zudem in Schlangenlinien über die Straße gefahren sein. Der 20-Jährige, der allein aus dem Fahrzeug gestiegen sei, habe die Kollision unverletzt überstanden, sagte ein Ermittler. Nach Polizeiangaben sei der Mann betrunken und absolut fahruntüchtig gewesen. Das habe ein Atemalkoholtest zu Tage gebracht. Die Fischbecker Feuerwehr wurde alarmiert, um die Unfallstelle auszuleuchten und Fahrzeugteile von der Fahrbahn zu räumen. Die B 83 war während der Unfallaufnahme voll gesperrt. fn



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt