weather-image
Fußgängerin angefahren

Unfall auf Ostertorwall: 65-Jährige schwer verletzt

HAMELN. Eine 65-jährige Fußgängerin ist am späten Mittwochnachmittag auf dem Ostertorwall von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Die Frau wurde von einem Notarztteam versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Sana-Klinikum gefahren, wo sie stationär aufgenommen wurde.

veröffentlicht am 07.12.2017 um 12:59 Uhr

Foto: Bilderbox
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Ersten Ermittlungen der Polizei nach war die Frau auf dem Weg aus der Innenstadt in Richtung Wilhelmsplatz. Auf Höhe der Wilhelmstraße überquerte die Fußgängerin gegen 17.25 Uhr mit ihrem Ehemann und weiteren Passanten den Ostertorwall. Nachdem die aus Fußgängergruppe die Querungshilfe in der Mitte der vierspurigen Straße verlassen hatte, wurde die Frau von einem in Richtung „Grüner Reiter“ fahrenden Ford Fiesta erfasst. Eine 65 Jahre alte Autofahrerin war mit dem Wagen zuvor von der Bismarckstraße auf den Ostertorwall eingebogen, so die Polizei.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare