weather-image
20°
×

Tückische Glätte - Unfälle in den Morgenstunden

Hessisch Oldendorf. Als in den Morgenstunden des Donnerstags der Himmel aufklarte, bildete sich auf den Straßen im Weserbergland stellenweise Blitzeis. Insbesondere im Bereich Hessisch Oldendorf sorgte überfrierende Nässe für extreme Glättegefahr. Es ereigneten sich Verkehrsunfälle; glücklicherweise wurde niemand verletzt.

veröffentlicht am 14.01.2016 um 13:15 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:53 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Um 7.20 Uhr geriet ein Auto auf der Kreisstraße 88 zwischen Höfingen und Fischbeck auf spiegelglatter ins Schleudern. Das Fahrzeug landete auf einen Acker. Nur 20 Minuten später verunglückte auf der Landesstraße 433 zwischen Hemeringen und Heßlingen ein BMW. Der junge Fahrer (19) aus Hessisch Oldendorf habe auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren, sagte Oberkommissar Jens Petersen. Die Limousine kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Weitere Glätte-Unfälle haben sich nach Angaben der Inspektion bei Bad Pyrmont und Bodenwerder ereignet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige