weather-image
19°
×

Trunkenbold gleich zweimal erwischt

SALZHEMMENDORF. Einem 72-jährigen Autofahrer aus Salzhemmendorf werden zwei Trunkenheitsfahrten im Abstand von nur wenigen Stunden vorgeworfen.

veröffentlicht am 12.08.2021 um 20:41 Uhr

Zuerst fiel der BMW am Mittwoch um 20.45 Uhr mehreren Passanten auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Hauptstraße auf. Im BMW befand sich der offensichtlich alkoholisierte 72-Jährige, der von den Kunden des Verbrauchermarktes daran gehindert wurde, mit dem Fahrzeug loszufahren. Es wurde die Polizei verständigt. Ein Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 2 Promille. Zur Verhinderung einer Weiterfahrt sind dem Autofahrer neben dem Führerschein auch der mitgeführte Fahrzeugschlüssel weggenommen worden.

Bei einer routinemäßigen Nachschau musste die Streifenwagenbesatzung der Polizei Bad Münder am Donnerstag um 1.45 Uhr feststellen, dass der BMW nicht mehr auf dem Parkplatz stand. Als die Beamten die Wohnanschrift des 72-Jährigen aufsuchten, war dieser gerade dabei, mit einem Zweitschlüssel den vor dem Haus abgestellten Wagen abzuschließen. Es ergab sich der Verdacht einer erneuten Fahrt unter Alkoholeinfluss. Am BMW wurden zudem frische Unfallspuren festgestellt, die beim ersten Antreffen noch nicht vorhanden waren. Die mögliche Unfallstelle konnte noch nicht ausfindig gemacht werden. Man geht von einem streifenden Anstoß gegen eine Mauer, einen Pfosten oder ein Verkehrsschild aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige