weather-image
20°
×

82 Jahre Seniorin büßt Geldbörse ein / Fahndung

Trickdieb nutzt Hilfsbereitschaft aus

HESSSISCH OLDENDORF. Ein dreister Dieb hat einer 82 Jahre alten Frau aus Hessisch Oldendorf am Dienstagnachmittag das Portemonnaie aus ihrer Handtasche gezogen. Die Polizei fahndet nach dem Mann. Die Ermittler bitten Zeugen, sich zu melden.

veröffentlicht am 24.11.2016 um 09:46 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Die Frau befand sich gegen 16.45 Uhr in einem Discounter an der Welseder Straße. Die Handtasche lag nach Angaben von Oberkommissar Jens Petersen auf der Ablagefläche ihres Rollators. Zwischen den Regalen wurde sie plötzlich von einem Unbekannten angesprochen, der angeblich die Aufschrift auf einem Etikett nicht lesen konnte. Er bat die ältere Dame um Hilfe. „Kurz danach bemerkte die 82-Jährige, dass ihre Geldbörse fehlt. Sie brachte sofort das vorherige Gespräch mit dem Fremden in Verbindung zu dem Diebstahl und suchte nach dem Mann. Er war jedoch bereits verschwunden“, erzählt Petersen. Der mutmaßliche Täter ist 30 bis 40 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und schlank. Er spricht akzentfrei Deutsch und hat ein mitteleuropäisches Aussehen. Der Gesuchte trug eine dunkle Baseball-Kappe und eine cognac-farbene Jacke (vermutlich Lederjacke).Die Polizeistation Hessisch Oldendorf nimmt Hinweise unter Tel. 05152/947490 entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt