weather-image

Opfer nach Notoperation außer Lebensgefahr

Treppe runtergeworfen, niedergestochen: Versuchte ein Vater, seinen Sohn zu töten?

Hameln. Zwischen Vater und Sohn ist es am Mittwoch gegen 20.30 Uhr, in der Wohnung eines 57 Jahre alten Hamelners zunächst zu einer heftigen verbalen Auseinandersetzung gekommen. Der Streit zwischen den beiden alkoholisierten Männern eskalierte wenig später im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll der Vater seinen 29 Jahre alten Sohn zunächst die Treppe hinabgestoßen und anschließend, vermutlich mit einem Messer, in den Bauch gestochen haben.

veröffentlicht am 12.01.2017 um 09:57 Uhr
aktualisiert am 12.01.2017 um 18:23 Uhr

hm104  Mord ube 1301
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt