weather-image
29°
Unfall auf B 83 / Fahrer (20) unter Drogen?

Transporter kracht gegen Bäume

HESSISCH OLDENDORF. Auf der Bundesstraße 83 ist in der Nacht auf Donnerstag ein Transporter verunglückt. Der Mercedes krachte gegen mehrere Bäume und fuhr eine Böschung hinunter. Der 20 Jahre alte Fahrer wurde ersten Erkenntnissen nach leicht verletzt.

veröffentlicht am 01.02.2018 um 11:35 Uhr
aktualisiert am 01.02.2018 um 21:00 Uhr

Am Transporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Foto: fn.
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Hamelner wurde mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Sana-Klinikum nach Hameln gefahren.

Ein Paketdienstfahrer war gegen 4 Uhr mit einem Mercedes Sprinter in Richtung Hessisch Oldendorf unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve sei der Wagen auf den Seitenstreifen geraten, sagte ein ermittelnder Polizeibeamte. Der Transporter schleuderte anschließend über die drei Fahrspuren, walzte mehrere Bäume nieder und blieb im dichten Gestrüpp an einer Böschung stehen.

Aussteigen konnte der ansprechbare Fahrer nicht. Die Türen ließen sich im dichten Geäst nicht öffnen. Die Leitstelle alarmierte die Hessisch Oldendorfer Feuerwehr, um den Hamelner aus dem Sprinter zu befreien. Die Feuerwehrleute leuchteten die Unfallstelle aus. Trupps griffen zu Sägen, trennten Äste ab und räumten Stämme zur Seite, um an den Fahrer zu gelangen.

Notfallsanitäter des Deutschen Roten Kreuzes versorgten den 20-Jährigen, bevor er ins Krankenhaus gefahren wurde. Es besteht der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss hinterm Steuer gesessen habe, teilte die Polizei mit. Ein Drogenvortest sei positiv ausgefallen, hieß es. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Am Paketwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen transportierte den Sprinter ab.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare