weather-image
×

Totes Kamerunschaf auf Parkplatz entsorgt

WESERBERGLAND. Ein auf einem Parkplatz an der K 59 zwischen Reileifzen und Forst illegal entsorgter Tierkadaver, beschäftigt derzeit die Polizei. Bei dem toten Tier handelt es sich um ein Kamerunschaf. Auch mehrere Müllsäcke mit Stallmist wurden auf dem Waldparkplatz im Bereich eines Holzpolters gefunden.

veröffentlicht am 04.03.2020 um 15:30 Uhr
aktualisiert am 04.03.2020 um 18:20 Uhr

Der Hinweis auf den Tierkadaver ging bei der Polizei Holzminden am Dienstagnachmittag ein. Erkenntnisse zum Tierhalter oder der Tierhalterin liegen derzeit nicht vor.

Der Kadaver dürfte laut Polizei noch nicht sehr lange am Fundort abgelegt gewesen sein. Er wurde durch das Veterinäramt des Landkreises Holzminden sichergestellt.

Hinweise zur Herkunft des Kamerunschafes bzw. auf den oder die Eigentümer nimmt die Polizei Holzminden (05531/9580) oder das Veterinäramt des Landkreises Holzminden (05531/707347) entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige