weather-image
29°

Tier kreuzt Straße – Unfall mit Verletzten

EMMERN. Unglückliche Begegnung in Emmern: Drei Fahrzeuginsassen im Alter von 16, 17 und 19 Jahren sind in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall verletzt worden.

veröffentlicht am 26.02.2018 um 16:28 Uhr
aktualisiert am 26.02.2018 um 18:26 Uhr

Polizei, Streifenwagen
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Gegen 23.20 Uhr war ein Hamelner (21) mit einem Ford Fiesta auf der Hauptstraße in Richtung Bundesstraße 83 unterwegs. Auf Höhe der Straße „Niederes Feld“ geriet das Auto außer Kontrolle. Der Kleinwagen schleuderte nach links von der Fahrbahn und krachte gegen einen Baum. Wie die Polizei berichtet, trugen die Mitfahrer leichte Verletzungen davon. Sie wurden mit Rettungswagen ins Hamelner Krankenhaus gefahren. Die Autoinsassen sagten gegenüber den Polizisten aus, dass ein Tier über die Fahrbahn gelaufen und es dadurch zu dem Unfall gekommen sei.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare