weather-image

Tatort Grohnde – warum wurde Katharina O. getötet? / Prozess gegen Mann aus Eschershausen eröffnet

Tiefe Stiche in den Hals

GROHNDE/HANNOVER. Vor dem Schwurgericht Hannover hat am Mittwoch der Prozess gegen einen 23 Jahre alten Mann aus Eschershausen begonnen – die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, er habe am Abend des 10. Mai auf einem Sportplatz in Grohnde die 25 Jahre alte Katharina O. getötet. Der mutmaßliche Täter ging äußerst brutal vor. Die Staatsanwaltschaft veröffentlichte am ersten Verhandlungstag erschreckende Details.

veröffentlicht am 06.11.2019 um 17:17 Uhr
aktualisiert am 06.11.2019 um 18:50 Uhr

Der mutmaßliche Täter – Sebastian S. (23) wird von zwei Justizwachtmeistern in den Schwurgerichtssaal geführt. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt