weather-image
12°
×

Spezialisten klären Ursache des Feuers

Technischer Defekt löst Hausbrand aus

Klein Berkel. Der Wohnhausbrand am Höhenweg in Klein Berkel ist durch einen technischen Defekt an einer elektrischen Anlage entstanden. Das teilte Kriminalhauptkommissar Heinz Mikus am Dienstag auf Anfrage der Dewezet mit. Das Feuer sei in einem Büro im Erdgeschoss des von einer Beratungsgesellschaft genutzten Gebäudes ausgebrochen. Das hätten Brandursachenermittler des Zentralen Kriminaldienstes in Hameln bei der Spurensuche festgestellt. „Hinweise auf einen Einbruch gibt es nicht“, sagte Mikus. Flammen hatten sich am frühen Sonntagmorgen durch Zimmerdecke und Dachstuhl gefressen und das Haus verwüstet. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 100 000 Euro geschätzt.ube

veröffentlicht am 23.09.2015 um 10:51 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt