weather-image

Polizeieinsatz im Supermarkt – SEK angefordert / Pyrmonter mit Pfefferspray außer Gefecht gesetzt

Täter verbreitet Angst und Schrecken

HAMELN. Ein Mann aus Bad Pyrmont hat am Donnerstagabend im Penny-Markt an der Kerschensteinerstraße (unterhalb der Klütstraße) Angst und Schrecken verbreitet – er war kurz nach 18 Uhr in den Laden gegangen und hatte dort randaliert. Kunden seien in Panik nach draußen geflüchtet, berichtete ein Augenzeuge. Eine Kassiererin erlitt einen Schock.

veröffentlicht am 31.08.2017 um 21:19 Uhr

Polizeibeamte mit Helm und kugelsicheren Westen haben den Mann überwältigt und gefesselt, bringen ihn zum Rettungswagen der Feuerwehr. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt