weather-image
11°

600 Jugendliche treffen sich zu einer Mai-Massenwanderung

Starke Polizeipräsenz

HAMELN. Eine sogenannte Mai-Massenwanderung ist am Mittwoch „friedlich und ohne Zwischenfälle“ verlaufen. Das sagte Polizeihauptkommissar Jörg Thäte am späten Nachmittag auf Nachfrage der Dewezet. Junge Leute aus Hameln und dem Umland hatten sich zunächst auf einem Supermarkt-Parkplatz am Reimerdeskamp und später am ZOB vor der Stadtgalerie versammelt. „Wir haben am Ende 600 Teilnehmer gezählt“, sagte der Einsatzleiter. In den vergangenen Jahren hatte es unschöne Vorkommnisse gegeben (wir berichteten).

veröffentlicht am 01.05.2019 um 19:00 Uhr

Großes Polizeiaufgebot am ZOB in Hameln – Bereitschaftspolizisten machten Taschenkontrollen. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt