weather-image
Historische Mauer beschmiert

Sprayer am Stift – Polizei fahndet

FISCHBECK. Unbekannte haben eine Bruchsteinmauer des Stifts Fischbeck großflächig mit blauer, roter und weißer Farbe beschmiert. Die Polizeistation Hessisch Oldendorf hat Ermittlungen aufgenommen, hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

veröffentlicht am 10.06.2018 um 15:56 Uhr
aktualisiert am 11.06.2018 um 10:20 Uhr

Oberkommissarin Sabrina Körner sichert Spuren. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Die Sprayer müssen in der Zeit von Freitagabend, 20 Uhr, bis Samstagvormittag, 8 Uhr, zugeschlagen haben. Sie sprühten im Bereich der Abteistraße Worte wie „Baby J.“ oder „Frost“ an die historische Mauer. Oberkommissarin Sabrina Körner suchte am Tatort nach Spuren, ihr Kollege machte Fotos von den Schmierereien. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, die Polizei unter 05152/947490 anzurufen. ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt