weather-image
×

Einsatz auch für DRK-Notfallsanitäter

Spezialhubschrauber landet - Feuerwehr rückt aus

COPPENBRÜGGE. Einsatz am Postweg/Ecke Brunnenstraße in Coppenbrügge – dort ist am Mittwoch ein Spezialhubschrauber der DRF gelandet.

veröffentlicht am 21.10.2020 um 15:59 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Zwölf Freiwillige der Feuerwehr Coppenbrügge rückten um 12.20 Uhr mit drei Fahrzeugen aus, um am Landeplatz vor dem Lindenbrunn den Brandschutz sicherzustellen. Eine Schwerkranke musste so schnell wie möglich zu einer Spezialklinik nach Nordrhein-Westfalen geflogen werden. Notfallsanitäter der DRK-Wache Hemmendorf unterstützten das Notarztteam, Feuerwehrleute sperrten kurzzeitig eine Straße, halfen beim Tragen. Um 13.05 Uhr hob die fliegende Intensivstation „Christoph Niedersachsen“ ab.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt