weather-image
10°
×

85-Jährige aus Rühle liegt im Krankenhaus

Sohn überfährt Mutter

Bodenwerder/Rühle (ube). In Rühle bei Bodenwerder hat am Donnerstagvormittag ein 56 Jahre alter Mann aus Versehen seine Mutter (85) überfahren. Um ein sicheres Ausfahren von einem Grundstück zu gewährleisten, sollte die Seniorin ihren Sohn einweisen. Aufgrund eines Missverständnisses wurde die Frau von dem Auto erfasst und unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

veröffentlicht am 12.11.2015 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:36 Uhr

Wie die Polizei bestätigte, passierte der Unfall gegen 9 Uhr an der Rühler Waldstraße. Die Rentnerin wurde von dem langsam fahrenden Auto umgefahren und geriet komplett unter den Wagen. Sie konnte sich anschließend nicht mehr selbst befreien, so dass der VW Golf mithilfe der Feuerwehr angehoben werden musste. Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde die 85-Jährige - sie war ansprechbar und konnte Hände und Beine bewegen – ins Hamelner Krankenhaus gebracht. Ihr Sohn habe einen Schock erlitten, teilte Hauptkommissar Henning Stille mit. Nach der Straßenverkehrsordnung sei das gemeinsame Handeln absolut in Ordnung gewesen, sagte der Polizeibeamte. „Der 56-Jährige wollte mit seinem VW Golf vom Grundstück rückwärts auf die Straße fahren. Damit nichts passiert, hatte er seine Mutter gebeten, ihn einzuweisen - genau wie es das Gesetz vorsieht.“ Als das Fahrmanöver schon fast beendet war, sei es offenbar zu einem folgenschweren Missverständnis gekommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt