weather-image
15°
Hamelner Feuerwehr fährt von einem Einsatz zum anderen

Sieben Alarme in acht Stunden

HAMELN. Die Hamelner Feuerwehr ist am Sonntag zu sieben Einsätzen gerufen worden – innerhalb von nur acht Stunden. In vier Fällen wurden die hauptamtlichen Kräfte von Freiwilligen unterstützt.

veröffentlicht am 15.04.2018 um 19:10 Uhr
aktualisiert am 16.04.2018 um 10:50 Uhr

Klein Berkel: Einsatzleiter Thomas Breitkopf weist den Löschzug ein. Foto: LEO
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

8.20 Uhr: In der Nordstadt benötigt ein Notarztteam dringend Unterstützung – Feuerwehrleute rücken zur Tragehilfe aus.
9.59 Uhr: In einer Wohnung am 164er Ring soll es brennen. Die Brandmeldeanlage hat Alarm ausgelöst. Die Erkundung der zunächst unklaren Lage ergibt: „In einem Mini-Backofen ist ein Reinigungstuch angebrannt“, sagt Brandamtmann Thomas Breitkopf. Die Bewohnerin war auf Zack: Noch vor Eintreffen des Löschzuges habe die Hamelnerin das Tuch auf den Balkon gebracht und die Zimmer gelüftet.“
10.46 Uhr: Am Kopmanshof droht Öl vom Regen in die Kanalisation gespült zu werden. Ein Ersthelfer verhindert Schlimmeres, indem er eine Decke vor den Gully legt. 11.45 Uhr: Erneut muss die Feuerwehr Motoröl unschädlich machen – diesmal ist die Spur erheblich länger. Sie zieht sich vom Reimerdeskamp über Schillerstraße, Wilhelm-Busch-Straße, Süntelstraße, Mertensplatz, Kastanienwall und Sedanstraße bis zur Rosa-Helfers-Straße hin. Ein Auto habe die Ölspur gezogen, sagt Hauptbrandmeister Karl-Friedrich Coerdt. 13.51 Uhr: Feueralarm im Sozialtherapeutischen Zentrum am Kirchbrink in Klein Berkel. Ein Rauchmelder ist angesprungen, Ursache: unklar. Haupt- und ehrenamtliche Kräfte aus Hameln und Klein Berkel sind im Einsatz. Auch um 15.03 Uhr und um 15.40 Uhr löst die Brandmeldeanlage aus. Immer handelt es sich um einen Fehlalarm.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare