weather-image
12°
Zwei Fälle an einem Tag / Opfer beschreiben Täter

Senioren bestohlen – Polizei bittet um Hinweise

BAD PYRMONT. Die Polizei fahndet nach Kriminellen, denen es in zwei Fällen gelungen ist, Senioren zu bestehlen. Nach Angaben der Polizei ereigneten sich beide Fälle bereits am Donnerstag. In einem Fall gab ein männlicher Täter vor, Reparaturarbeiten am Dach des Hauses am Hasenpatt vornehmen zu wollen.

veröffentlicht am 31.05.2016 um 19:46 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_0900_453_Blaulicht.jpg

Dazu suchte er mit dem allein lebenden Geschädigten das Dachgeschoss auf. Nach etwa 15 Minuten gab er vor, Werkzeug holen zu müssen und verließ das Haus, ohne jedoch wiederzukommen. Die Polizei geht davon aus, dass in der Zwischenzeit ein zweiter Täter das Haus betrat und aus dem Wohnzimmer eine verschlossene Geldkassette gestohlen hat. Darin befanden sich Bargeld und Wertsachen. Der angebliche „Dachdecker“ wird auf Anfang 50 geschätzt, soll 170 Zentimeter groß sein und eine untersetzte kräftige Figur mit dunklem mittellangen Haar haben. Er trug eine Arbeitshose und eine hellbraune Cordweste.

Der zweite Fall ereignete sich kurze Zeit später in der Winzenbergstraße. Dort war es ein Pärchen, das einer Seniorin auffiel, als sie sich auf ihrem Grundstück aufhielt. Als die Frau angesprochen wurde, gab sie vor, im Garten Löwenzahn für ihr Kaninchen zu pflücken. Daraus ergab sich ein mehrminütiges Gespräch. Als die Seniorin in ihre Wohnung zurückging, musste sie feststellen, dass ihr dort zwischenzeitlich eine Geldbörse und eine Kassette mit mehreren hundert Euro Bargeld gestohlen wurden. Die Frau, von der das Opfer abgelenkt wurde, wird als etwa 40 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und kräftig mit schulterlangem, glattem dunklen Haar beschrieben. Sie war mit einer dunklen Hose und dunklem T-Shirt bekleidet und trug eine große Sonnenbrille.

Die Polizei geht davon aus, dass dieses Pärchen auch an anderer Stelle aufgefallen sein könnte und bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 05281/94060 zu melden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare