weather-image
×

Erneut Unfall auf Bahnhofsvorplatz

Senior von Bus erfasst – Opfer schwer verletzt

veröffentlicht am 18.10.2016 um 13:01 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:23 Uhr

Ersten Meldungen zufolge wurde ein Fuß des 90-Jährigen von einem Hinterrad überrollt. Über die Schwere der Verletzungen war zunächst nichts bekannt.Notarzt und Rettungsdienst der Feuerwehr hatten kurz nach 11 Uhr von der Leitstelle die Alarmmitteilung erhalten, dass am ZOB eine Person von einem Omnibus überrollt wurde. Bereits wenige Minuten später kümmerte sich ein Rettungsteam um das Opfer. Mit Blaulicht und Sirene wurde es nach einiger Zeit zum Krankenhaus gefahren. Nach Angaben der Polizei fuhr der Linienbus gerade langsam an. An den verschlossenen hinteren Seitentüren soll der Rentner aus Bad Pyrmont geklopft haben. Offenbar wollte er den Bus anhalten und noch einsteigen. Der Mann müsse gestolpert sein, hieß es. Er stürzte zu Boden.

An nahezu derselben Stelle war am 19. März fast zur selben Zeit eine Fußgängerin beim Überqueren einer Fahrspur von einem Bus angefahren worden (wir berichteten). Die Aerzenerin habe schwere Kopfverletzungen erlitten, teilte die Polizei seinerzeit mit. Mit Rettungshubschrauber „Christoph 4“ wurde die 39-Jährige nach Hannover geflogen und in einer Spezialklinik operiert.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige