weather-image
×

Auto liegt auf dem Dach

Schwerer Verkehrsunfall auf der B1

AFFERDE. Auf der Bundesstraße 1 hat sich am Mittwochnachmittag zwischen Afferde und der Abzweigung nach Diedersen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Männer wurden zunächst von Notarztteams behandelt und danach vom Rettungsdienst der Feuerwehr in Krankenhäuser eingeliefert.

veröffentlicht am 17.08.2016 um 18:05 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:02 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Die Ursache der heftigen Kollision war bei Redaktionsschluss noch unbekannt.

Die Ermittler haben Zeugen befragt und den Hergang anhand der Aussagen und Spuren rekonstruiert. Ein 80 Jahre alter Mann aus Salzhemmendorf war gegen 17.20 Uhr in Richtung Coppenbrügge unterwegs. Plötzlich habe der Senior die Kontrolle über seinen Nissan Qashqai verloren, hieß es. Das Fahrzeug fuhr nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem Ford zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Wagen in einen Graben geschleudert. Der Nissan landete auf dem Dach, der Ford blieb auf der Seite liegen. Auf der Fahrspur in Richtung Hameln lagen Glassplitter und Trümmer. Die Polizei leitete den Feierabendverkehr halbseitig am Unfallort vorbei.

Spurensuche am Unfallort: Ein Ermittler schaut sich den umgekippten Ford genauer an. Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt