weather-image

Motorrad prallt gegen Auto / Feuerwehr rückt aus

Schwerer Unfall - fliegende Intensivstation landet

BAD MÜNDER. Ein Motorradfahrer aus Großheide (Ostfriesland) ist am späten Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 442 bei Bad Münder verunglückt. Der 55-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Das Unfallopfer wurde zunächst von einem Notarzt der Deister-Süntel-Klinik und von Rettungsassistenten des Roten Kreuzes behandelt. Unweit der Unfallstelle landete wenig später der DRF-Hubschrauber "Christoph Niedersachsen" auf einem Stoppelfeld.

veröffentlicht am 20.08.2017 um 06:37 Uhr
aktualisiert am 20.08.2017 um 09:00 Uhr

Der Unfallort auf der B442: Feuerwehrleute haben das demolierte Motorrad geborgen, beseitigen Benzin. Foto: mk
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt