weather-image
×

Schwerer Motorradunfall – 76-Jähriger in Lebensgefahr

BODENWERDER. Zwei Motorradfahrer sind bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf der Bundesstraße 83 kurz vor Pegestorf ereignet hat, schwer verletzt worden. Ein 76 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Holzminden schwebte am Unfallort in Lebensgefahr. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 44“ zur Universitätsklinik Göttingen geflogen.

veröffentlicht am 24.09.2017 um 10:31 Uhr
aktualisiert am 24.09.2017 um 15:50 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Ein 19-Jähriger aus der Region Hannover sei von einem Notarztteam behandelt und zum Sana-Klinikum nach Hameln gebracht worden, teilte Kommissar Christopher Herbold mit. Eine Motorrad-Gruppe sei von Bodenwerder in Richtung Polle unterwegs gewesen. Einige Fahrer hätten etwa 1000 Meter vor Pegestorf das Kleinkraftrad des langsamer fahrenden 76-Jährigen überholt. Dieser Vorgang sei von einem Motorradfahrer zu spät bemerkt worden. Folge: Die Suzuki des jungen Mannes fuhr gegen das Heck des Kleinkraftrades. Während der Rettungsmaßnahmen wurde die B 83 zunächst voll gesperrt, später eine Spur wieder freigegeben. Weil Treibstoff ausgelaufen war, rückte die Feuerwehr Pegestorf aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt