weather-image
Feuerwehreinsatz mit Drehleiter in Klein Berkel

Ruß in Schornstein entzündet

KLEIN BERKEL. Ein Schornsteinbrand in einem Einfamilienhaus an der Bergstraße in Klein Berkel rief am Sonntagabend die Feuerwehr auf den Plan. Aus dem Schlot des Hauses zogen um kurz nach 18 Uhr dichte Rauchschwaden – ein Zeichen für einen möglichen Rußbrand.

veröffentlicht am 01.10.2018 um 13:59 Uhr
aktualisiert am 01.10.2018 um 15:00 Uhr

Ein Feuerwehrmann kontrolliert den Schornstein von oben. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Feuerwehrkräfte brachten ein Drehleiterfahrzeug in Stellung. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Brandschützer die Temperatur des Schornsteins. Eine akute Gefahr, dass der Brand auf das Gebäude übergreifen konnte, stellten die Einsatzkräfte nicht fest. Dennoch legten Trupps sicherheitshalber Schlauchleitungen bis zum Wohnhaus.

Ein hinzugezogener Schornsteinfegermeister stieg in den Drehleiterkorb und kehrte den Schlot. Die Feuerwehr drückte anschließend mit einem Hochleistungslüfter Rauchgase aus zwei Kellerräumen. Freigekratzter glühender Ruß wurde in Schuttmulden aus dem Haus transportiert.

Fachleute sprechen von einem Rußbrand, da Ruß und nicht der Schlot brennt. In einem brennenden Schornstein können Temperaturen von über 1000 Grad Celsius entstehen.

Hat Glanzruß Feuer, können sich durch Strahlungshitze Teppiche und Möbel entzünden, aber auch für Risse im Mauerwerk entstehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt